powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Aktuelles

Aquarien einrichten mit dem Weltmeister im Megazoo Brunn am 10. Juni 2017

Neuer Weltmeister Volker Jochum gibt bei Aquaristik-Show wertvolle Tipps für Aquarienbesitzer

Megazoo Brunn am Gebirge führt am Samstag, 10. Juni 2017 eine tolle Informationsveranstaltung zum Aquascaping durch. Die Gestaltung von Aquarienlandschaften mit verschiedenen Materialien erfreut sich steigender Beliebtheit und liegt voll im Trend.



Weltmeister Volker Jochum ist der Stargast beim Beratertag zum Aquascaping im Megazoo am 10. Juni 2017
Megazoo Österreich ist es gelungen, zu den Megazoo Aqua-Days den frischgebackenen Weltmeister Volker Jochum aus Deutschland zu einem kostenlosen Vortrag mit Workshop nach Wien zu holen.

Der Experte wird im Megazoo in der Hubatschstraße 3 zeigen, wie Aquarien optimal gestaltet werden und allen Besuchern wertvolle Tipps geben. Die Kunden können sich vor, zwischen und nach den beiden Shows um 12 Uhr und um 15 Uhr individuell vor Ort beraten lassen. 

„Wir legen auf eine optimale Beratung großen Wert und es freut uns riesig, dass wir den Weltmeister im Aquascaping für die Veranstaltung gewinnen konnten“, ist Megazoo-Prokurist Holger Luer erfreut.

Megazoo Aqua-Days - Einrichten wie der Weltmeister

Zu den Megazoo Aqua-Days kommt der Weltmeister nach Brunn am Gebirge: Der frischgebackene Champion im Live-Aquascaping  (gekürt auf der „Art of the planted Aquarium“) Volker Jochum richtet „live“ in zwei Shows verschieden große Aquarien ein. Kunden, die sich am Aktionstag für den Kauf eines Aquariums entscheiden, haben die Möglichkeit, das neue Aquarium mit dem Weltmeister einzurichten.

„Stellen Sie sich vor Sie kaufen ein neues Auto und ihnen wird gesagt: Die Motoreneinstellung und ein Fahrertraining können Sie draußen auf unserem Gelände mit Nico Rosberg persönlich besprechen. Diesen Service gibt es jetzt beim Megazoo Aqua-Day“, so Holger Luer.

Ihr Traumaquarium können sich die Besucher des Aqua-Days aus dem riesigen Sortiment an Aquarien, Wasserpflanzen und Dekoartikeln zusammenstellen: Anlässlich des Aktionstages gibt es Weltmeister-Rabatte auf alle Aquaristikprodukte. Einen Sonderpreis gibt es auch auf den 35 Liter Scaper Tank, der genau in dieser Abmessung beim Wettbewerb „Art of the planted Aquarium“ in Magdeburg verwendet wurde.

Volker Jochum berät die Kunden vor Ort und unterstützt die zukünftigen Aquarienbesitzer tatkräftig bei der Einrichtung. Anschließend wird das Aquarium transportsicher verpackt und man muss zuhause nur noch Wasser einfüllen, um mit der neuen Unterwasserwelt zu starten. Infos unter: www.megazoo.at

Aquascaping erfreut sich steigender Beliebtheit

Aquascaping ist das Gestalten von Aquarienlandschaften und erfreut sich steigender Beliebtheit. Ziel des Aquascaping ist die Gestaltung eines möglichst ästhetischen Erscheinungsbildes des Aquariums. Dazu werden verschiedenste Naturmaterialien wie Holzwurzeln aus Mooren, Sümpfen oder Savannen verwendet. Außerdem werden Steine und Felsen verwendet. Diese Dekorationselemente werden teilweise mit Moosen und Pflanzen besetzt und überwachsen.

In diesen Naturaquarien stehen Pflanzen und Dekorationsmaterialien im Vordergrund. Auf den Besatz mit Tieren wird häufig verzichtet, oder es werden nur wenige Fische, Garnelen oder Algen fressende Schnecken eingesetzt. Aquascaping kam Anfang der 90er Jahre aus Asien nach Europa.

Mittlerweile werden Weltmeisterschaften und viele international besuchte Wettbewerbe veranstaltet, wobei Preisgelder von bis zu 1 Million Yen keine Seltenheit sind. Der japanische Naturfotograf Takashi Amano hat diesen Stil der Naturaquaristik entscheidend geprägt und weltweit Aquarianer animiert, die Kunst des Aquascapings zu erlernen.


Weitere Meldungen

Wiener Tierschutzverein: 20 Jahre in Vösendorf und kein bisschen leise

Hunderte BesucherInnen feierten zusammen mit dem WTV den 20. Geburtstag des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf

[03.09.2018]   mehr »

Mehr Tierschutz in den Schulen ist langfristig ein Vorteil für alle

Achtsamkeit im Umgang mit Tieren und Umwelt fördert soziale Kompetenz

[03.09.2018]   mehr »

Loro Parque im zweiten Jahr in Folge zum besten Zoo der Welt gekürt

Loro Parque wurde wieder einmal als bester Zoo der Welt gewürdigt. Dies ist bereits der zweite Sieg in Folge

[01.09.2018]   mehr »

17. Internationales Hundesymposium von Animal Learn

Animal Learn veranstaltet vom 16. bis 18. November 2018 in Aschau im Chiemgau das 17. Internationale Hundesymposium

 

[01.09.2018]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction