powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Aktuelles

Megazoo Neu-Rum präsentiert Aquascaping- Weltmeister Oliver Knott in Tirol

Am 27. und 28. Oktober 2012 findet in der Messe Innsbruck, Kapuzinergasse 11 die Haustiermesse „MausKatzeHund“ statt.


Weltmeister Oliver Knott aus Deutschland ist der Stargast bei der Haustiermesse in Innsbruck
Neben vielen interessanten Messeständen und attraktiven Messeangeboten erwartet die Besucher ein spannendes und unterhaltsames Programm.

Einer der Höhepunkte  wird der Auftritt von Oliver Knott sein: Der Weltmeister im Aquascaping wird auf der Messe vom Megazoo Neu-Rum präsentiert und wird am Messesonntag auf der Bühne „live“ Aquarien einrichten.

Der Aquaristikexperte wird dem interessierten Publikum die Kunst des Aquascapings näherbringen: Aquascaping beschreibt die Technik des Gestaltens von Aquarienlandschaften, wobei der ästhetische Anspruch im Vordergrund steht.

Nicht selten wird in diesem Zusammenhang auch vom „Unterwassergärtnern“ gesprochen. Die Haustiermesse ist am 27. und 28. Oktober 2012 jeweils von 09.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Aquascaping erfreut sich steigender Beliebtheit

Aquascaping erfreut sich ständig steigender Beliebtheit und liegt voll im Trend. Ziel dieser anspruchsvollen Freizeitbeschäftigung ist die Gestaltung eines möglichst ästhetischen Erscheinungsbildes des Aquariums.

Dazu werden verschiedenste Naturmaterialien wie Holzwurzeln aus Mooren, Sümpfen oder Savannen verwendet. Außerdem werden Steine und Felsen aus allen Teilen der Welt verwendet. Diese Dekorationselemente werden teilweise mit Moosen und Pflanzen besetzt und überwachsen.

In diesen Naturaquarien stehen Pflanzen und Dekorationsmaterialien im Vordergrund. Auf den Besatz mit Tieren wird häufig verzichtet, oder es werden nur wenige Fische, Garnelen oder Algen fressende Schnecken eingesetzt.

Aquascaping kam Anfang der 90er Jahre aus Asien nach Europa. Mittlerweile werden Weltmeisterschaften, Messen und viele international besuchte Wettbewerbe veranstaltet.

Hier werden auch Preisgelder von bis zu 1 Million Yen für den 1. Platz ausgeschüttet. Der japanische Naturfotograf und Firmengründer Takashi Amano hat entscheidend den Stil der Naturaquaristik geprägt und Aquarianer auf der ganzen Welt animiert, die Kunst des Aquascapings zu erlernen.

Weltmeister Oliver Knott in Innsbruck zu Gast

Megazoo Österreich ist es gelungen, Weltmeister Oliver Knott aus Deutschland zu einem Auftritt nach Innsbruck zu holen. Der Experte wird demonstrieren, wie Aquarien optimal gestaltet werden können und den Besuchern wertvolle Tipps geben.

 „Wir legen auf eine optimale Beratung unserer Kunden großen Wert und  freuen uns deshalb besonders, den Weltmeister im Aquascaping präsentieren zu können“, ist Megazoo-Geschäftsführer Norbert Marschallinger erfreut.

Oliver Knott wurde im Jahr 1972 in Karlsruhe geboren und durchlief eine umfassende Ausbildung im Zoofachhandel. Seit dem Jahr 2002 ist er als selbständiger Aquariendesigner tätig.

Bereits zweimal konnte er Internationalen Aquascaping Contest gewinnen. Oliver Knott veranstaltet Workshops und Schulungen und gestaltet Aquarien für Firmen, Messen sowie Privatkunden in Europa, Asien und den USA.

Der Spezialist zeigt den Messebesuchern die Feinheiten des Aquascaping und steht im Anschluss an die Veranstaltung für Fragen zur Verfügung.

Megazoo mit dem Standort Neu-Rum bei Innsbruck erfolgreich

Der Megazoo in der Steinbockallee in Neu-Rum bei Innsbruck ist der größte Tierfachmarkt Tirols. Auf 1.800 m² erhalten Tierfreunde über 20.000 verschiedene Produkte. Große, offene Tierbereiche, Gehege und Terraristik- Landschaften mit ausreichendem Rückzugsraum für die Tiere zeichnen Megazoo aus.

In Neu-Rum sind insgesamt 20.000 Tiere zu sehen. Der Megazoo wurde in enger Abstimmung mit Tierschutzorganisationen und unter Einhaltung des Tierschutzgesetzes realisiert.

Die Tiere finden vorbildliche Bedingungen vor. Der Megazoo Neu-Rum erfreut sich bei Tierbesitzern großer Beliebtheit. Nähere Informationen unter www.megazoo.at

 

Weitere Meldungen

08.11.2019   Gut Aiderbichl Henndorf nimmt Münchner Polizeipferd auf   »
21.05.2019   Gut Aiderbichl in Henndorf baut massiv aus   »
16.05.2019   Gut Aiderbichl rettet Minischweine auf der Landesstraße   »
03.09.2018   Mehr Tierschutz in den Schulen ist langfristig ein Vorteil für alle   »
01.09.2018   17. Internationales Hundesymposium von Animal Learn   »
06.03.2018   Finanzielle Mittel durch Martin Schranz für viele verschiedene Tierarten   »
18.12.2017   Große Spendenaktion für BirdLife bei Megazoo am 5. Jänner 2018   »
02.10.2017   Tierschutz macht Schule und Megazoo vermitteln Tierschutzwissen   »
02.10.2017   Oktoberfest auf den Hund gekommen   »
01.10.2017   Tiere und andere Menschen   »
20.06.2017   Top-Experte Alexander Pretsch informiert über die Meerwasser-Aquaristik   »
20.06.2017   Whiskas Gratisproben für alle Produkttester   »
05.06.2017   Aquarien einrichten mit dem Weltmeister im Megazoo Brunn am 10. Juni 2017   »
16.05.2017   Beratertag zum Thema „Willst Du Meer“   »
13.04.2017   Megazoo Österreich unterstützt ÖVVÖ bei Tierschutzprojekt in NÖ   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction