powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Aktuelles

Gut Aiderbichl Henndorf nimmt Münchner Polizeipferd auf

"Fidelio" genießt ab sofort im Tierparadies seinen Lebensabend - Pflegeplätze für ehemalige Polizeipferde nicht leicht zu finden



Dieter Ehrengruber, Hauptkommissarin Bettina Reger und Reiterin Polizeiobermeisterin Katrin Baumgärtner (v. li. n. re.)
Gut Aiderbichl setzt sich vorbildlich für Tiere ein, die in Not geraten sind oder einen Pflegeplatz brauchen. Allein am Hauptsitz in Henndorf leben über 1.000 gerettete Tiere.


Jetzt hat Geschäftsführer Dieter Ehrengruber ein Pferd der Polizei-Reiterstaffel München aufgenommen, um dem Rappen auf dem Tierparadies im Bundesland Salzburg einen schönen Lebensabend zu ermöglichen.

Fidelio geht mit 13 Jahren auf Gut Aiderbichl in Rente

Jahrelang hat „Fidelio“ zusammen mit seiner Reiterin für Schutz und Sicherheit gesorgt, jetzt wird er selbst beschützt: Auf Gut Aiderbichl. Polizeipferd Fidelio ist mittlerweile 13 Jahre alt und Mitglied der Polizei-Reiterstaffel in München.

Der Rappe hat viele Einsätze in Bayern hinter sich: Fußballspiele, Feste, Demonstrationen, Faschingsumzüge. Schöne und auch schwierige Situationen, die Fidelio gemeinsam mit seiner Reiterin, Polizeiobermeisterin Katrin Baumgärtner erlebt hat – das schweißt zusammen.

„Ich konnte ihm vertrauen und er mir“. Doch die Arthrose macht dem Rappen zu schaffen. Mehr Einsätze sind ihm nicht mehr zuzumuten. Fidelio darf in Rente gehen.

Pflegeplätze für ehemalige Polizeipferde nicht leicht zu finden

Hauptkommissarin Bettina Reger erzählt, dass die Suche nach einem geeigneten Rentenplatz für ein Pferd schon lange vor Dienstende beginnt. Manche adoptieren ‚ihr’ Pferd kurzerhand, aber das ist nicht jedem möglich. Und so fiel die Entscheidung, bei Gut Aiderbichl nachzufragen, denn dort werden schon seit über zehn Jahren Polizeipferde aufgenommen und bis zum Ende ihres Lebens versorgt.

„Besser kann ich es mir für Fidelio nicht wünschen, wenn ich sehe, wie toll es den Tieren hier geht“. Doch natürlich flossen bei Katrin Baumgärtner die Tränen, als es ans Abschiednehmen ging: „Es ist ein großer Trost, dass er hierher kommen durfte und ich Fidelio jederzeit besuchen kann“.



Weitere Meldungen

Gut Aiderbichl in Henndorf baut massiv aus

Gut Aiderbichl in Henndorf ist zur Heimat unzähliger geretteter Tiere geworden, die hier und in weiteren Standorten ein neues Zuhause gefunden haben

[21.05.2019]   mehr »

Gut Aiderbichl rettet Minischweine auf der Landesstraße

Kürzlich läutete das Telefon in der Gut Aiderbichl Verwaltung. Am Apparat war die Polizei-Dienststelle Seekirchen mit einem ungewöhnlichen Hilferuf

[16.05.2019]   mehr »

Tierschutz macht Schule und Megazoo präsentieren neue Broschüre „Tierschutz-Rallye mit Ronja Rennmaus“

Zum Welttierschutztag 2018: Kinder entziffern Tierschutz-Geheimschrift und lernen dabei über die Bedürfnisse von Haustieren

[03.10.2018]   mehr »

Wiener Tierschutzverein: 20 Jahre in Vösendorf und kein bisschen leise

Hunderte BesucherInnen feierten zusammen mit dem WTV den 20. Geburtstag des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf

[03.09.2018]   mehr »

Mehr Tierschutz in den Schulen ist langfristig ein Vorteil für alle

Achtsamkeit im Umgang mit Tieren und Umwelt fördert soziale Kompetenz

[03.09.2018]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction