powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Aktuelles

Gut Aiderbichl Henndorf rettet Minischweine

Tierkauf genau überlegen - Besitzer war mit Minischweinen völlig überfordert

Ein Familienvater aus Thalgau wollte seinen Kindern mit Streicheltieren eine Freude machen und überraschte sie mit drei Minischweinen. Doch das ist gründlich schief gegangen. Die drei Göttinger Minischweine Coco, Mäggie und Pumba sind wirklich süß.


Tierpflegerin Melina hat bereits Freundschaft geschlossen
Sie sind aber Schweine, die von ihrem Naturell aus am liebsten den Garten durchpflügen und im Schlamm suhlen.
Als Streicheltiere waren Coco, Mäggie und Pumba daher völlig ungeeignet, da sie sehr viel Arbeit machten. Ihre Besitzer fühlten sich völlig überfordert und baten Gut Aiderbichl Henndorf um Hilfe. Dort können sie sich seit kurzem  nach Herzenslust im Schlamm suhlen und ihr Leben in einer für sie optimalen Umgebung genießen.

Aufgrund dieses Beispiels appellieren die Verantwortlichen von Gut Aiderbichl erneut an künftige Tierbesitzer, sich den Kauf eines Haustieres genau zu überlegen: „Ein Haustier ist kein Spielzeug, dass man einfach in eine Ecke stellen kann. Ein Haustier zu haben heißt die volle Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen“, betont Geschäftsführer Dieter Ehrengruber.

Gut Aiderbichl mit dem Hauptsitz in Henndorf ist eine ganz wichtige Institution für den Tierschutz in Österreich. Allein im Vorjahr wurden 534 notleidende Tiere an insgesamt 30 Standorten versorgt. Darüber hinaus werden für weitere Tiere Pflegeplätze vermittelt. Insgesamt leben auf den Gut Aiderbichl-Höfen mittlerweile tausende Tiere.


Weitere Meldungen

Vor dem Weg zum Schlachthof gerettet

Gut Aiderbichl sichert 2 Pferden nach tragischem Schicksalsschlag würdevollen Lebensabend

[18.09.2020]   mehr »

Haustierhelden im Alltag - warum Vierbeiner uns unbedingt beschützen wollen

Hunde gehören zu den treuesten Weggefährten des Menschen. In zahlreichen österreichischen Haushalten leben Vierbeiner als Beschützer, Arbeitshelfer oder Spielgefährten

[22.04.2020]   mehr »

Gut Aiderbichl Henndorf nimmt Münchner Polizeipferd auf

"Fidelio" genießt ab sofort im Tierparadies seinen Lebensabend - Pflegeplätze für ehemalige Polizeipferde nicht leicht zu finden

[08.11.2019]   mehr »

Gut Aiderbichl in Henndorf baut massiv aus

Gut Aiderbichl in Henndorf ist zur Heimat unzähliger geretteter Tiere geworden, die hier und in weiteren Standorten ein neues Zuhause gefunden haben

[21.05.2019]   mehr »

Gut Aiderbichl rettet Minischweine auf der Landesstraße

Kürzlich läutete das Telefon in der Gut Aiderbichl Verwaltung. Am Apparat war die Polizei-Dienststelle Seekirchen mit einem ungewöhnlichen Hilferuf

[16.05.2019]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction