powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Aktuelles

Vor dem Weg zum Schlachthof gerettet

Gut Aiderbichl sichert 2 Pferden nach tragischem Schicksalsschlag würdevollen Lebensabend

Die Tierretter von Gut Aiderbichl kümmern sich 365 Tage im Jahr für in Not geratene Tiere. Ein besonders tragischer Fall hat sich jetzt im Grenzgebiet zwischen Salzburg und Bayern ereignet: Aufgrund des plötzlichen Todes eines 42jährigen Familienvaters sah sich seine Gattin nicht mehr in der Lage, sich um die beiden Warmblutpferde, die der Familie sehr viel bedeutet haben, zu kümmern.



Gut Aiderbichl hat nach dem tragischen Schicksalsschlag sofort geholfen und die beiden Pferde aufgenommen
Gut Aiderbichl hat die beiden Tiere sofort aufgenommen und damit vor dem Schlachthof bewahrt


Manchmal ist das Schicksal erbarmungslos. Der dreifache Familienvater kam bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Das Unfallopfer hatte sich neben der Familie auch liebevoll um die beiden Pferde - den 30jährigen bayrischen Warmblutwallach „Kyros“ und die 13 Jahre alte Stute „Ginger“ – gekümmert, die auf einer eigenen Koppel bei ihrem Wohnhaus gehalten wurden.

Für seine Gattin ist der die Versorgung der 2 Warmblutpferde unmöglich geworden, sowohl von finanzieller Seite als auch vom Arbeitsaufwand her. Allein die Vorstellung, dass ihre beiden Pferde in einem Schlachthof enden, raubte der Hilfesuchenden die letzte Energie.

Sie wandte sich daher in dieser Notsituation jetzt an Gut Aiderbichl in dem Wissen, dass ihre beiden Lieblinge hier einen schönen Lebensabend haben werden.

Gut Aiderbichl-Geschäftsführer Dieter Ehrengruber sagte sofort seine Hilfe zu und hat die beiden Pferde, die sehr aneinander hängen in Henndorf aufgenommen.

„Ich habe das Gefühl, dass die Tiere - und es ist wahrscheinlich auch Ihrer sehr guten Reputation geschuldet – auf Ihrem Gut, während ihrer letzten Tage noch einmal aufblühen können. Ich möchte Sie in guten Händen wissen. Bei Menschen, die Pferde als Lebewesen so schätzen, wie ich“, schrieb die Tierfreundin an Gut Aiderbichl.

Die Tiere finden auf Gut Aiderbichl ausreichend Platz vor und werden bestens betreut. Die vormalige Tierbesitzerin und ihre Kinder werden „Kyros“ und „Ginger“ oft besuchen, da die Pferde ein Teil der Familie sind und auch die Kinder ein sehr intensives Naheverhältnis zu den großartigen Tieren aufgebaut haben. 



Weitere Meldungen

Gut Aiderbichl Henndorf rettet Minischweine

Tierkauf genau überlegen - Besitzer war mit Minischweinen völlig überfordert

[03.06.2020]   mehr »

Haustierhelden im Alltag - warum Vierbeiner uns unbedingt beschützen wollen

Hunde gehören zu den treuesten Weggefährten des Menschen. In zahlreichen österreichischen Haushalten leben Vierbeiner als Beschützer, Arbeitshelfer oder Spielgefährten

[22.04.2020]   mehr »

Gut Aiderbichl Henndorf nimmt Münchner Polizeipferd auf

"Fidelio" genießt ab sofort im Tierparadies seinen Lebensabend - Pflegeplätze für ehemalige Polizeipferde nicht leicht zu finden

[08.11.2019]   mehr »

Gut Aiderbichl in Henndorf baut massiv aus

Gut Aiderbichl in Henndorf ist zur Heimat unzähliger geretteter Tiere geworden, die hier und in weiteren Standorten ein neues Zuhause gefunden haben

[21.05.2019]   mehr »

Gut Aiderbichl rettet Minischweine auf der Landesstraße

Kürzlich läutete das Telefon in der Gut Aiderbichl Verwaltung. Am Apparat war die Polizei-Dienststelle Seekirchen mit einem ungewöhnlichen Hilferuf

[16.05.2019]   mehr »

Tierschutz macht Schule und Megazoo präsentieren neue Broschüre „Tierschutz-Rallye mit Ronja Rennmaus“

Zum Welttierschutztag 2018: Kinder entziffern Tierschutz-Geheimschrift und lernen dabei über die Bedürfnisse von Haustieren

[03.10.2018]   mehr »

Wiener Tierschutzverein: 20 Jahre in Vösendorf und kein bisschen leise

Hunderte BesucherInnen feierten zusammen mit dem WTV den 20. Geburtstag des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf

[03.09.2018]   mehr »

Mehr Tierschutz in den Schulen ist langfristig ein Vorteil für alle

Achtsamkeit im Umgang mit Tieren und Umwelt fördert soziale Kompetenz

[03.09.2018]   mehr »



Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction