powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Artenschutz » Haie

SHARK AWARDS 2007

Der beliebte Schauspieler und Naturschützer Hannes Jaenicke verleiht als Moderator die weltweit einzigen Awards für Haisünder und Haifreunde.

Alle Jahre wieder sind die Member, Projektpaten und Fördermitglieder der Internationalen Haischutzorganisation SHARKPROJECT aufgefordert, die Kandidaten für die weltweit einzigen Hai-Awards zu wählen. Zusätzlich erstmals dabei die Web-community der zwei größten deutschsprachigen Taucher-Portale taucher.net und nullzeit.at

Der SHARK GUARDIAN OF THE YEAR wird gemäß Satzung verliehen für effizienten und konsequenten Schutz der Haie. eingesetzt haben

Der SHARK ENEMY OF THE YEAR als Gegenpol dagegen an Menschen, Staaten oder Organisationen, die an führender Stelle der Haiausrottung stehen oder sich mit Taten oder Worten aktiv daran beteiligen.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren, wo oftmals auch Nationen oder Regierungsstellen nominiert wurden, waren es dieses Jahr einzelne Menschen, die im Blickpunkt standen. Menschen, die mit einer persönlichen Entscheidung, die Welt der Haie im Positiven wie auch im Negativen beeinflusst haben.

Nicht immer die größten Sünder aber die Nominierung sollte die zeigen, was einzelne Menschen vermögen, Das Spannungsfeld der Nominierungen reichte dabei von Maumoon Abdul Gayoom, dem Präsidenten der Malediven, der nur ein bereits fertiges Gesetz ratifizieren müsste, um den Haifang und den Handel mit Haiprodukten komplett zu verbieten – aber leider immer noch zögert. (jetzt schon im zweiten Jahr) bis hin zu Ali Sodiq, einem Souvenirhändler auf den Malediven, der sämtliche Haiprodukte aus seinem Sortiment genommen hat obwohl er damit finanzielle Einbußen erleidet.

Aber es muss nicht immer das Ausland sein. Wie z.B. Karl-Erivan W. Haub, dem Chef der Tengelmann-Gruppe, der mit einem Federstrich alle Haiprodukte aus seinem Sortiment verbannte und deshalb einer der Kandidatioen für den Positiv-Award ist. Auf der anderen Seite sind nominiert für den Negativ-Award Jack Ma, Gründer und CEO (Chief Executive Officer) von Alibaba.com und deren Konzernbestandteile Alibaba China, Yahoo! China und AliPay, der seinen Plattformen den Handel mit Haiprodukten zulässt und damit einer der wichtigsten Marktplätze für den internationalen Flossenhandel ist.

Ein weiterer Negativkandidat sind Philipp Schneider und Stephan Unger, Geschäftsführer der FreshSub-Gruppe (FreshSub-Sandwich Bar & FreshSub Catering) mit Filialen in Karlsruhe und Stuttgart, die absolut uneinsichtig die Vermarktung ihres Sortimentes mit Haiprodukten betreiben.
 
Die Awardverleihung wurde auf der BOOT  2007 in Düsseldorf durch den beliebten Schauspieler und Naturschützer Hannes Jaenicke auf der Showbühne der Halle 3 vorgenommen.


1, SHARK ENEMY OF THE YEAR 2007

Der SHARK ENEMY DES JAHRES 2007 ging an Jack Ma, den CEO von Alibaba.com, der trotz weltweiter Proteste, am Verkauf von Haiflossen auf seinen Internet-Plattformen festhält.
Wir werden den AWARD in virtueller Form ins Internet stellen.


2. SHARK GUARDIAN OF THE YEAR 2007

Der SHARK GUARDIAN OF THE YEAR 2007 geht mit überwältigender Mehrheit an Mr. Ali Sodiq, einen der größten Souvenirhändler in der maledivischen Hauptstadt Male, der sich gegen die „Windrichtung“ und gegen sein Business entschied und den Schutz der Haie vor alles stellte.

Der Preis wird persönlich auf den Malediven übergeben.


Mögen beide Preise, der SHARK ENEMY 2007 und der SHARK GUARDIAN 2007, die beide Entscheidungen einzelner Menschen beleuchten, jeweils deutliche Zeichen setzen.

www.sharkproject.org

 

Weitere Meldungen

Spanien ist drittgrößte Haifangnation

Ein toter Hai in der New Yorker U-Bahn, aber bis zu 100 Millionen gefangene und getötete Haie jährlich - auf diese Diskrepanz macht der WWF anlässlich der Veröffentlichung einer neuen Studie aufmerksam

[09.08.2013]   mehr »

Großer Erfolg für Haie, Mantarochen und Sägefisch

CITES-Konferenz beschließt besseren Schutz für Meerestiere

[12.03.2013]   mehr »

Neues Buch über Haie und Haie im Mittelmeer

Monster? Menschenfresser? 99 Unwahrheiten über Haie. Ein Buch der Haischützer Gerhard Wegner (Offenbach am Main), Robert Hofrichter (Salzburg) und Franzisa Anderle (Wien)

[12.09.2007]   mehr »

Räuber, Monster, Menschenfresser

Haie gehören zu den am meisten gefürchteten Tieren der Welt. Unzählige Mythen und Geschichten ranken sich um sie. Vorurteile, Unwahrheiten falsche Informationen

[09.09.2007]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...