powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Pferde » Pferdebücher » Pferde-Ausbildung » Dressurausbildung

Handbuch der Doppellongenarbeit. Dressurausbildung an der Longe und Doppellonge

Horst Becker

Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
Verlag: Cadmos (November 2003)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3861273896
ISBN-13: 978-3861273899

Hier bei Amazon kaufen!

Die Doppelongenarbeit ist erst in den letzten Jahren bei Pferdeausbildern populär geworden, obwohl diese Art der schonenden Pferdeausbildung schon um 1800 erwähnt wurde.

Die Arbeit mit der Doppelonge erlaubt größtmögliche Gymnastizierung und Stärkung der Muskulatur des Pferdes, wobei der Pferderücken unbelastet bleibt. Dies ist besonders bei jungen Pferden wichtig.

Dieses Buch bietet alles, was man über die Doppellongenarbeit wissen muss. Es beginnt mit der einfachen Longenarbeit, die eine unverzichtbare Vorraussetzung ist, beschreibt die Handarbeit und führt den Leser bis in die hohe Schule.

Der Vorteil der Doppellongenarbeit zeigt sich besonders dann, wenn Pferde schwierige Dressurlektionen erlernensollen: Ohne Reitergewicht lassen sich Piaffe, Passage und Pirouette viel leichter erlernen.

Horst Becker ist ein renommierter Dressurausbilder und lebt in der Nähe von Walsrode.

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction