powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Tierheime in Österreich » Tierheime in Kärnten » Tierschutzverein Wolfsberg

Fressnapf Österreich spendet 350 Kilogramm Tierfutter für das Tierheim Wolfsberg

Das Tierheim in Wolfsberg setzt sich für ausgesetzte oder in Not geratene Tiere ein. Die Versorgung der Tiere ist mit beträchtlichen finanziellen Mitteln verbunden.


Fressnapf-Filialleiterin Monika Kristöfl übergibt die Futterspende für das Tierheim Wolfsberg an Michael Melcher
Aus diesem Grund unterstützt Fressnapf Österreich die Tierschutzorganisation jetzt mit einer Futterspende: 350 Kilogramm Katzen- und Hundefutter wurden kürzlich von Monika Kristöfl, Leiterin der Fressnapf-Filiale in Wolfsberg an Michael Melcher übergeben, der sich im Rahmen einer privaten Initiative für das Tierheim Wolfsberg engagiert.

"Es ist uns ein großes Anliegen, die Mitarbeiter des Tierheims bei ihrem Einsatz zum Wohle der Haustiere zu unterstützen", betont Heidi Obermeier, Geschäftsführerin von Fressnapf Österreich. 

Tierheim Wolfsberg hilft in Not geratenen Tieren

Das Tierheim Wolfsberg hilft ausgesetzten Tieren, ein neues Zuhause zu finden. Wir wollen Hunden und Katzen sowie anderen Haustieren, die von ihren Besitzern aus den verschiedensten Gründen ins Tierheim gebracht werden, ein angenehmes Leben und eine Grundversorgung bieten, betonen die Verantwortlichen des Tierschutzvereins Wolfsberg.

Initiative auf Facebook unterstützt das Tierheim Wolfsberg

Der Wolfsberger Michael Melzer hat kürzlich unter dem Namen "Hilfe gesucht" auf Facebook eine Plattform gegründet, um sozial bedürftige Privatpersonen und Vereine im Lavanttal zu unterstützen. Melzer ist unter hilfe.gesucht@gmx.at oder 04352/35 037 erreichbar.

Im Rahmen einer ersten Initiative hat sich Melcher zum Ziel gesetzt, dem Tierheim Wolfsberg zu helfen. „Die Menschen, die im Tierheim Wolfsberg arbeiten und sich für die Tiere engagieren, benötigen Hilfe in Form von Instandhaltungsarbeiten am Gelände und Futter für die Tiere", betont Melcher. Fressnapf Österreich hat sich daher sofort bereit erklärt, dem Tierheim zu helfen.

Fressnapf unterstützt den Tierschutz in Österreich

Die Futterspende kommt zur Gänze den vom Tierheim betreuten Tieren zugute. „Mit dieser Aktion wollen wir das Engagement dieser vorbildlichen Tierschutzeinrichtung unterstützen“, so Filialleiterin Monika Kristöfl. Fressnapf legt auf den Tierschutz und die Zusammenarbeit mit Tierheimen und Tierschutzorganisationen in ganz Österreich großen Wert.

Im Jahr 2010 werden insgesamt  Futter- und  Sachspenden in Höhe von über 30.000 Euro an notleidende Tiere in Tierheimen gespendet, so Geschäftsführerin Heidi Obermeier abschließend.



Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction