powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Tierheime in Österreich » Tierheime in Niederösterreich » Tierschutzverein Wiener Neustadt

Startschuss für Tierheim-Neubau in Wiener Neustadt

Am 25.5.2009 fand im Beisein von Landesrätin Barbara Rosenkranz der Spatenstich für das neue Tierheim an der südlichen Stadtgrenze von Wiener Neustadt statt. 

Der Bau wird umgehend in Angriff genommen. Eine Sanierung des seit 1968 als Tierheim genutzten Gebäudes in der Hardlgasse, eines früheren "Rebhofes" der Stadt, ist nicht mehr rentabel.

Finanziert wird das Bauvorhaben im Ausmaß von Euro 1,763.900,- vom Land Niederösterreich, die Stadt stellt den Baugrund zur Verfügung und trägt die Aufschließungskosten. Die Betreuung der Tiere obliegt in bewährter Weise dem Tierschutzverein Wiener Neustadt.

Der Neubau wird den aktuellen Anforderungen an Tierschutz und Arbeitsrecht gerecht werden und so sowohl für die Tiere als auch die Mitarbeiter beste Bedingungen schaffen.

70 Hunde und 80 Katzen werden hier ein neues Heim finden. Neben einer Kranken- und einer Quarantänestation werden auch Möglichkeiten zur Aufnahme von anderen Kleintieren und Exoten geschaffen.

Eine kleine Wohneinheit stellt die Betreuung der Tiere und die rasche Erreichbarkeit bei Notfällen rund um die Uhr sicher.

FPÖ-Landesrätin Rosenkranz: "Nach den Neubauten in Krems und St. Pölten erhält nun die dritte Region Niederösterreichs eine adäquate Tierheiminfrastruktur. Dies ist ein weiterer Schritt zu einer modernen flächendeckenden Versorgung mit Tierschutzeinrichtungen.

 

Weitere Meldungen

Babyklappe: Rückschritt für den Tierschutz!

Der Tierschutzverein Wr. Neustadt sieht in der Verwirklichung des Projektes " Babyklappe für Tierkinder" der Verterinärmedizinischen Universität Wien (VUW) einen Rückschritt für den Tierschutz

[08.12.2005]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...