powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Tierschutz International » Hope for Buksi

Fressnapf spendet 350 Kilogramm Tierfutter für Verein „Hope for Buksi"

Der Tierschutzverein „Hope for Buksi“ aus Ebergassing in Niederösterreich setzt sich  vorbildlich für Hunde im In- und Ausland ein, die misshandelt und gequält wurden. Der private Verein ist bei seiner wichtigen Tätigkeit auf Spenden angewiesen. Aus diesem Grund unterstützt die Fressnapf Filiale in Vösendorf „Hope for Buksi“ mit 350 Kilogramm hochwertigem Tierfutter.


Katja Mader von der Fressnapf-Filiale und Raimund Geringer vom Verein "Hope for Buksi" freuen sich über die großzügige Fressnapf-Futterspende
"Es ist uns ein großes Anliegen, das Engagement für in Not geratene Tiere zu unterstützen“, betont Fressnapf-Geschäftsführer Norbert Marschallinger.

„Hope for Buksi“ leistet vorbildliche Tierschutzarbeit

Der private Verein „Hope for Buksi“ - Österreichische Tierhilfe betreut mit vollem Engagement Hunde, die im Ausland in Not geraten sind und dringend Hilfe benötigen. Die Versorgung der Tiere, die unter anderem eine tierärztliche Betreuung und die Bereitstellung von Tierfutter umfasst, ist mit hohen finanziellen Mitteln verbunden.

Deshalb unterstützt Fressnapf Österreich den engagierten Verein mit einer Tierfutterspende. Die Fressnapf-Filiale Vösendorf in der Schönbrunner Allee 18 stellte jetzt das hochwertige Hunde- und Katzenfutter im Wert von 450 Euro zur Verfügung. Nähere Informationen zum Verein sind unter www.hopeforbuksi.at erhältlich.

Fressnapf Österreich spendete 2012 insgesamt 18 Tonnen Tierfutter

Fressnapf Österreich legt auf den Tierschutz und die Zusammenarbeit mit Tierheimen und Tierschutzorganisationen großen Wert. Im Jahr 2012 wurden 18 Tonnen Tierfutter an zahlreiche Tierheime im gesamten Bundesgebiet gespendet. „Wir sehen als unsere Pflicht, diesen wichtigen Vereinen zu helfen", so Norbert Marschallinger.

 

Weitere Meldungen

25 Jahre VIER PFOTEN

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums von VIER PFOTEN zog Gründer und Geschäftsführer Heli Dungler auf einer Pressekonferenz heute Vormittag Bilanz über ein Vierteljahrhundert Arbeit für den Tierschutz

[12.03.2013]   mehr »

Ein deutscher Tierschutzverein hilft in Apulien/Süditalien

In Italien werden trotz einer eindeutigen Gesetzeslage pro Jahr über 100.000 Familienhunde ausgesetzt. Allein in Apulien vagabundieren 100.000 Straßenhunde über die Straßen. Ihre Todesrate ist hoch

[19.02.2013]   mehr »

Wenn der Himmel seine Augen verschliesst

Neuerscheinung zum Stand des Tierschutzes in Spanien

[15.01.2013]   mehr »

Britisches Parlament stimmt für Wildtierverbot in Zirkussen

In Großbritannien leben noch 37 Wildtiere in Zirkussen, darunter Löwen, Tiger, Schlangen und Kamele. Gestern hat das Parlament in London die Regierung aufgefordert, bis Mitte 2012 für diese Tiere ein Verbot auf den Weg zu bringen

[29.06.2011]   mehr »

Erste Konferenz führender Tierschützer in China

Animals Asia, in Hongkong ansässige NGO, ist Gastgeberin der ersten "Asia for Animals" Konferenz in China

[22.04.2011]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...