powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus der Tierwelt
Roody
Das Kleintier-Magazin
Terraristik
Das Magazin für Terrarien-Freunde
Zoos in Österreich
Neuigkeiten aus österreichischen Zoos
Pferde
Neuigkeiten aus der Welt der Pferde
Vogelmagazin
Informationen für Vogelfreunde
Artenschutz
Neuigkeiten und Projekte
Landwirtschaft
Schutz für Nutztiere
Tierheime in Österreich
Verzeichnis der Heime und Organisationen
Tierschutz und Behörden
Gesetze, Verordnungen und Adressen
Tierschutz International
Österreichische Organisationen im internationalen Einsatz
Tierenergetik
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tiersitter und Tierpensionen
Übersichten zur Betreuung von Tieren
Tierfindlinge
Rat und Hilfe
Tierversuche
Neues aus dem Kampf gegen Tierversuche
Tierschutz im Unterricht
News aus der Tierwelt
Tierfotografie
Tiere im Bild
Neu auf TierZeit.at
Alle Nachrichten aus der Tierwelt



Sie sind hier: » Startseite Tierzeit » TierZeit » Tierschutz im Unterricht

Tiere in Wien

Ausstellung für Volksschulen und Kindergärten von Sima und Lötsch eröffnet

In Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum und der Stadt Wien lädt die Volksbank Wien ab kommender Woche alle Wiener Volksschulen und Kindergärten zu einer Ausstellung der besonderen Art - "Tiere in Wien".

Bis Ende Mai können die Kinder in der Volksbank Schottentor Tiere aus dem Naturhistorischen Museum betrachten, die in Wien und im Wiener Raum vorkommen, dazu gibt es fundiertes Infomaterial für Schulen und Kindergärten.

"Die Volksbank Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit bildungsorientierten Ausstellungen und Veranstaltungen das Interesse von Kindern und Jugendlichen zu fördern", so Dir. Wolfgang Layr von der Volksbank Wien anlässlich der Eröffnung der Ausstellung. Nach der erfolgreichen Aktion des Vorjahres stellt das Naturhistorische Museum heuer zahlreiche ausgesuchte Exponate zum Thema "Tiere in Wien" zur Verfügung.

"Alle ausgestellten Tiere leben in und rund um Wien. Manche bevölkern unsere Gärten, einige Wiens Parkanlagen oder den Wienerwald." erklärt Dir. Layr.

In Zusammenarbeit mit dem Stadtschulrat der Stadt Wien werden Volksschulklassen bzw. Kindergartengruppen eingeladen, diese Sonderausstellung gratis zu besuchen und erhalten dabei einen fundierten Vortrag von Experten des Naturhistorischen Museums. "Um Kindern die Welt der Tiere, die in ihrer Heimatstadt leben, näher zu bringen, bedarf es ausgezeichneten Informationsmaterials, das bereits im Vorfeld gezielt an Schulen und Kindergärten verteilt wird", so Volksbank Wien-Marketingleiterin Ulrike Steiner.

"Kinder sind jedes Mal erstaunt und überrascht, welche besonderen Tiere unmittelbar in ihrem Umfeld zu Hause sind. Jedes Kind kennt die Eichhörnchen, aber wer weiß, dass diese kleinen Nagetiere bis zu 5 Meter weit springen können.

Diese Ausstellung soll auch Auskunft darüber geben, welche einzigartigen Talente Wildtiere unseres täglichen Lebens haben," erklärt Univ. Prof. Dr. Bernd Lötsch, Generaldirektor des Naturhistorischen Museums.

Eines der ausgestellten Wildtiere ist der Igel, dem bei dieser Ausstellung besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird und der Schwerpunkt einer aktuellen Aktion der Stadt Wien ist. Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima erklärt die Initiative: "Gemeinsam mit allen Wienerinnen und Wienern sind wir in diesem Jahr auf der Suche nach den Gebieten, wo sich der Igel in Wien am wohlsten fühlt und am häufigsten gesichtet wird.

Mir ist wichtig, dass die Wiener Kinder einen Bezug zu den Tieren Wiens haben, denn was man kennt, schützt man auch", so Sima.

Als Basis für die "Igelzählung" wurde die Online-Plattform www.naturbeobachtung.at eingerichtet. Wenn man dort seine Igel-Beobachtungen eingibt, entsteht eine Wien-Karte mit der Übersicht aller Igelfunde in der Bundeshauptstadt. Über google-maps werden alle Fundmeldungen registriert und die Wien-Karte ständig erweitert.

Zusätzlich enthält die Seite Wissenswertes über Lebensgewohnheiten, Verbreitung, Lebensraum des Igels und den Igel-Schutz. Die Stadt Wien bietet im Rahmen des Umweltbildungsprogramms EULE - www.eule-wien.at - eine Vielzahl von Angeboten, um den Wiener Kindern Umwelt-, Arten- und Naturschutz spielerisch näher zu bringen.

  

Weitere Meldungen zum Tierschutz im Unterricht

Der Verein „Tierschutz macht Schule“ vermittelt den guten Umgang mit Krabbeltieren

Anlässlich des Welttierschutztags am 4. Oktober verrät der Verein "Tierschutz macht Schule" wie Kinder respektvollen Umgang mit Tieren üben können. Wenn sie bereits mit Krabbeltieren achtsam umgehen lernen, werden sie schnell verstehen, dass auch größere Tiere unser Verständnis brauchen

[03.10.2015]   mehr »

Megazoo Österreich startet Kooperation mit dem Verein „Tierschutz macht Schule“

Aufklärung der Kinder und Jugendlichen über richtige Haltung von Tieren von besonderer Bedeutung

[13.03.2015]   mehr »

Fressnapf-Kunden spenden 20.000 Euro für den Verein „Starke Pfoten“

Zum Welttierschutztag 2012 hat Fressnapf Österreich in allen 110 Filialen die Spendenaktion „Gib Pfötchen“ durchgeführt. Jetzt liegt das Endergebnis vor: Insgesamt wurden 17.500 Euro von Fressnapf-Kunden für den Verein "Starke Pfoten“, der Jugendorganisation von „Vier Pfoten“ gespendet

[18.02.2013]   mehr »

Offene Stalltüren für Schülerinnen und Schüler

Besuche am Erlebnis-Bauernhof fördern Verständnis für Tierschutz und Tierhaltung

[14.04.2009]   mehr »

Tierprofi Nutztiere Unterrichtsheft

In den letzten Wochen wurden bereits 28 000 Unterrichtsmaterialien „Tierprofi – Nutztiere“ an über 700 österreichische Schulen verschickt

[03.04.2009]   mehr »

Neujahrsideen nicht (nur) für die Katz

Verein "Tierschutz macht Schule": So kostengünstig und kreativ kann Tierhaltung sein

[06.01.2009]   mehr »

Bist du ein Ziegenhuhnschwein? Charaktertest am Welttierschutztag

Mit einer ungewöhnlichen Aktion möchte der Verein "Tierschutz macht Schule" am 4. Oktober, dem Welttierschutztag, auf das Leben unserer Nutztiere hinweisen

[03.10.2008]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...