powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Roody News
Aktuelles aus der Welt der Nager
Chinchilla
Haltung und Pflege von Chinchillas
Frettchen
Haltung und Pflege von Frettchen
Hamster
Haltung und Pflege von Hamster
Hörnchen
Haltung und Pflege von Hörnchen
Kaninchen
Haltung und Pflege von Kaninchen
Mäuse
Haltung und Pflege von Mäusen
Meerschweinchen
Haltung und Pflege von Meerschweinchen
Ratten
Haltung und Pflege von Ratten
Degus
Haltung und Pflege von Degus
Käfig-Einstreu für Kleintiere
Übersicht verschiedenster Käfigeinstreu
Buchtipps für Kleintierfreunde
Bücher zur Haltung und Pflege
Tierbestattung
Abschied vom Tier



Sie sind hier: » Startseite Roody » Roody » Frettchen

Haltung von Frettchen

Aktuelles


Grundwissen

Beratertag zur Haltung von Frettchen am 3. Oktober 2009 im Megazoo Leonding

Der Megazoo in Leonding führt gemeinsam mit dem Verein Österreichischer Frettchenfreunde am Samstag, den 3. Oktober 2009 eine wichtige Veranstaltung durch

[21.09.2009]   mehr »



Das Frettchen ist weder ein pflegeleichtes Kuscheltier noch ein Mode-Tier. Es bedarf anspruchsvoller Pflege, damit Mensch und Tier zufrieden sind.

Die Entscheidung, ein Frettchen aufzunehmen muss daher von der ganzen Familie mitgetragen werden. Da sie dem Ordnungssinn des Menschen oft widersprechen und einen gewissen Eigengeruch entwickeln, müssen alle Familienmitglieder vorher wissen, dass sie genug Toleranz aufbringen können.

Man kann Frettchen fast immer zur Sauberkeit erziehen, muss aber damit rechnen, dass das "Geschäft" auch mal daneben gehen kann. Das Klo kann mit herkömmlichen Katzenstreu gefüllt sein, darf keinen zu hohen oder zu niedrigen Einstieg haben und soll groß genug für das Tier sein.

Das Frettchen sollte nach jedem Aufstehen aufs Klo gesetzt werden, das nach der Benützung nicht gänzlich gereinigt werden sollte. Auf diese Art lernt das Tier, wohin es zu gehen hat. Schimpfen und Tadeln zeigen übrigens nur bei Ihrem Blutdruck Wirkung, nicht aber beim Frettchen. Belohnen Sie jedoch das gelungene Geschäft, zeigt sich langfristig Erfolg.

Wenn Sie Ihr Frettchen frei laufen lassen, dann sollten Sie das Klo an den Stellen plazieren, die sich das Tier für sein Geschäft aussucht. Gefunden hat ein Frettchen die günstigste Stelle, wenn es sich mit erhobenen Schwanz rückwärts in eine Ecke bewegt.

Es empfiehlt sich auch, das Frettchen zunächst nur in einem Zimmer freilaufen zu lassen bzw. mehrere Klos aufzustellen. Ist es nicht möglich, an bestimmten, bevorzugten Plätzen ein Klo aufzustellen, kann man sich auch mit einer herkömmlichen Küchenrolle helfen.

Selbst wenn man glaubt, das Tier sei rein, muss man immer mit Überraschungen rechnen. Das kann zu einem ganz heiklen Thema werden, wenn die Familie überlegt auf Urlaub zu fahren und das Frettchen in der Obhut anderer Personen für einige Zeit zurücklässt.




Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...