powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Roody News
Aktuelles aus der Welt der Nager
Chinchilla
Haltung und Pflege von Chinchillas
Frettchen
Haltung und Pflege von Frettchen
Hamster
Haltung und Pflege von Hamster
Hörnchen
Haltung und Pflege von Hörnchen
Kaninchen
Haltung und Pflege von Kaninchen
Mäuse
Haltung und Pflege von Mäusen
Meerschweinchen
Haltung und Pflege von Meerschweinchen
Ratten
Haltung und Pflege von Ratten
Degus
Haltung und Pflege von Degus
Käfig-Einstreu für Kleintiere
Übersicht verschiedenster Käfigeinstreu
Buchtipps für Kleintierfreunde
Bücher zur Haltung und Pflege
Tierbestattung
Abschied vom Tier



Sie sind hier: » Startseite Roody » Roody » Hörnchen » Biologie der Hörnchen

Eichhörnchen - zu Besuch bei den flinken Akrobaten

Zürcher Tierschutz lanciert neue Tiermonographie 


Junge Eichhörnchen auf Entdeckungstour
Sie sind uns Menschen einfach sympathisch, die Eichhörnchen, diese agilen Tierchen. Der Zürcher Tierschutz zeigt mit seinem neu lancierten Büchlein "Flinke Akrobaten ganz privat" wie die Eichhörnchen leben, wovon sie sich ernähren und wer ihre Feinde sind. Ein unterhaltsamer Spass für die ganze Familie!

Hierzulande begegnet man ihnen auf Waldspaziergängen und Wanderungen: den Eichhörnchen. Vor allem Kinder sind fasziniert von den herzigen Nagern mit dem buschigen Schwanz.

Doch den Tierchen nahe zu kommen, bleibt in den allermeisten Fällen ein Wunsch; zu scheu sind sie für uns Menschen. Denn beim Eichhörnchen ist, wie bei anderen Wildtieren auch, der Fluchtreflex sehr stark ausgeprägt.

Und obwohl in der Schweiz jedes Kind Eichhörnchen kennt, ist das Wissen über Lebensweise und -räume der agilen Kerlchen in der Bevölkerung eher begrenzt.

Mit seinem Büchlein "Flinke Akrobaten ganz privat - Wie Eichhörnchen leben" bringt der Zürcher Tierschutz interessierten Leserinnen und Lesern die Lebensweise dieser kleinen Sympathieträger nun näher: Es wird erklärt, wie und wo die Eichhörnchen leben, welches ihre Futterquellen sind, dass sie in der Regel als "Singles" leben und vieles mehr.

Wie bei vielen wildlebenden Tierarten sind die Lebensräume der Eichhörnchen bedroht: Der menschlichen Zivilisation fallen immer mehr Wälder zum Opfer - und damit auch die Heimat der Eichhörnchen. Ausserdem benötigen Eichhörnchen für den genetischen Austausch «Brücken» zwischen den Wäldern: grosse Bäume, die in nicht zu grossem Abstand voneinander stehen.

Fehlen diese Brücken, werden die einzelnen Populationen isoliert. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, umfasst das Engagement des Zürcher Tierschutzes für ein art- und tiergerechtes Leben der Eichhörnchen auch den Schutz ihrer Lebensräume.

Die handliche Eichhörnchen-Broschüre entführt die Leserinnen und Leser auf knapp 60 Seiten in die Welt der grossen, alten Bäume. Eindrückliche Bilder von Eichhörnchen, ihren Lebensräumen wie auch ihren natürlichen Feinden illustrieren das Büchlein und wecken die Lust, beim nächsten Waldspaziergang wieder Mal ganz besonders nach den kleinen Nagern Ausschau zu halten.

Das Büchlein «Flinke Akrobaten ganz privat - Wie Eichhörnchen leben» ist nicht im Handel erhältlich, kann aber beim Zürcher Tierschutz bestellt werden (Tel. 044 261 97 14 oder info@zuerchertierschutz.ch).

www.zuerchertierschutz.ch

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...