powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Roody News
Aktuelles aus der Welt der Nager
Chinchilla
Haltung und Pflege von Chinchillas
Frettchen
Haltung und Pflege von Frettchen
Hamster
Haltung und Pflege von Hamster
Hörnchen
Haltung und Pflege von Hörnchen
Kaninchen
Haltung und Pflege von Kaninchen
Mäuse
Haltung und Pflege von Mäusen
Meerschweinchen
Haltung und Pflege von Meerschweinchen
Ratten
Haltung und Pflege von Ratten
Degus
Haltung und Pflege von Degus
Käfig-Einstreu für Kleintiere
Übersicht verschiedenster Käfigeinstreu
Buchtipps für Kleintierfreunde
Bücher zur Haltung und Pflege
Tierbestattung
Abschied vom Tier



Sie sind hier: » Startseite Roody » Roody » Hörnchen

Sugar Glider im Tiergarten Schönbrunn

Im Regenwaldhaus des Tiergartens leben australische Sugar Glider (wörtlich übersetzt: Zuckergleiter), die zu den unbestritten "süßesten" Tieren von Schönbrunn gehören. Sie ernähren sich zu etwa vierzig Prozent von Blütennektar, also gewissermaßen von konzentriertem Zucker.


Zoologie-Diplomandin Eva Gaffron
Zwei Diplomanden der Universität Wien haben sich heuer für ihre Abschlussarbeiten ausführlich mit diesen Tieren beschäftigt und Verblüffendes herausgefunden:

Brummen wie ein Traktor

Die aus Brünn stammende Zoologie-Diplomandin Eva Gaffron hat ermittelt, ob und wie sich Sugar Glider (der "offizielle" deutsche Namen lautet "Kurzkopf-Gleitbeutler) miteinander akustisch verständigen.

Nach einer monatelangen Abhöraktion stand fest: Die Tiere verfügen über ein kompliziertes Repertoire von Lauten. Eva Gaffron hat elf verschiedene Laute aufgezeichnet und – abhängig von Geschlecht, Stimmung und dem jeweiligen Tier – zahlreiche Variationen davon. Die Sugar Glider bellen, zwitschern ... und manchmal, wenn sie sich gestört fühlen, brummen sie wie ein Traktor.

Zuckerexperten

Dimitri Gül, der zweite Diplomand, der sich derzeit mit den Zuckergleitern des Tiergartens beschäftigt, stammt aus der Türkei. Seine Forschungen gelten dem Geschmackssinn der Tiere: Können die süßen Zuckergleiter Zucker von anderen Süßstoffen und Zuckerersatzstoffen unterscheiden?

Menschen haben ja bekanntermaßen oft Schwierigkeiten mit der Unterscheidung, von Mäusen weiß man, dass sie es nicht können. Die Fragestellung, die hinter Dimitri Güls Diplomarbeit steckt:

Wenn die Sugar Glider sich so sehr von Zucker ernähren und ihr Stoffwechsel daran angepasst ist - ist ihr Geschmackssinn dann ebenso hoch spezialisiert?

Im "Tierversuch" werden den Schönbrunner Zuckergleitern verschiedene Zuckerlösungen angeboten. Noch sind die Versuche am Laufen, aber eines steht bereits fest: Die Tiere sind sehr wohl imstande, Zucker von Zuckerersatzstoffen zu unterscheiden.

www.zoovienna.at

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...