powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Roody News
Aktuelles aus der Welt der Nager
Chinchilla
Haltung und Pflege von Chinchillas
Frettchen
Haltung und Pflege von Frettchen
Hamster
Haltung und Pflege von Hamster
Hörnchen
Haltung und Pflege von Hörnchen
Kaninchen
Haltung und Pflege von Kaninchen
Mäuse
Haltung und Pflege von Mäusen
Meerschweinchen
Haltung und Pflege von Meerschweinchen
Ratten
Haltung und Pflege von Ratten
Degus
Haltung und Pflege von Degus
Käfig-Einstreu für Kleintiere
Übersicht verschiedenster Käfigeinstreu
Buchtipps für Kleintierfreunde
Bücher zur Haltung und Pflege
Tierbestattung
Abschied vom Tier



Sie sind hier: » Startseite Roody » Roody » Kaninchen » Ernährung von Kaninchen

Spezialist für Tiernahrung bringt Nagertees auf den Markt

Die in Zusammenarbeit mit Tierärzten und der Universität Rostock entwickelten Tees sind in vier Sorten verfügbar: „Zahnwohl“, „Magenwohl“, „Blasen- und Nierenwohl“ sowie „Wohlbefinden“.

Ihre Zusammensetzung ist sorgfältig auf die spezifischen Bedürfnisse der beliebten Heimtiere abgestimmt – mit ernährungsphysiologischem Sinn und vorbeugendem Effekt. Die neuen Nagertees sind ab Juli bei qualifizierten Fachhandelspartnern erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt € 4,49.

Die neuen Nagertee-Sorten enthalten je nach Rezeptur Kräuter mit wertvollen Ölen, Samen, Gemüse und Früchte. Sie sollen das allgemeine Wohlbefinden und die Abwehrkräfte unterstützen, die Tierernährung abwechslungsreicher gestalten, zur Vorbeugung gegen typische Anfälligkeiten beitragen und die ausreichende Flüssigkeitsversorgung fördern.

Die Nagertees eignen sich für alle Nagetiere wie etwa Meerschweinchen, Chinchillas und Goldhamster und für Kaninchen. Als Vitaltees füllen sie die Lücke zwischen reinen Genussprodukten auf der einen und konzentrierten therapeutischen Medizinalprodukten auf der anderen Seite.

Eine im Vorfeld der Markteinführung durchgeführte Studie der Universität Rostock wies nach, dass Kaninchen mehr Flüssigkeit zu sich nehmen, wenn statt Wasser auch Tee angeboten wird.

Das Plus an Flüssigkeit verbessert unterschiedliche wichtige Organfunktionen sowie ganz allgemein die Verdauung. Außerdem weisen einzelne Teebestandteile einen spezifischen Nutzen auf, zum Beispiel für das Zahnfleisch oder eine ausgewogene Darmflora.

Die Zubereitung ist einfach: Die Beutel werden wie Kräutertee für den menschlichen Verzehr aufgebrüht. Anschließend muss das fertige Produkt auf Zimmertemperatur abkühlen, ehe es angeboten werden kann.

Den Halterinnen und Haltern von Nagern macht es Freude, ihre Lieblinge als Ergänzung der täglichen Fütterung auch mit Tee zu verwöhnen. Es sind Extra-Streicheleinheiten von innen – mit ernährungsphysiologischem Sinn und vorbeugendem Effekt.

Alle Teezutaten sind rein natürlich und frei von Zusätzen. Es werden nur Kräuter, Samen und Früchte verwendet, die in der Natur vorkommen beziehungsweise in der Landwirtschaft angebaut werden. Die Verarbeitung erfolgt nach den hohen Standards für Humanernährung. Dank Reinheit, Zusammensetzung und Qualitätssicherung ist es auch für Kinder völlig unbedenklich, wenn versehentlich Nagertee getrunken wird.

www.speers-hoff.de


Weitere Meldungen

Kaninchen brauchen Gesellschaft – aber die muss auch passen

Kaninchen sind soziale Tiere, die in großen Gruppen leben und Geselligkeit lieben. Es ist darum Tierquälerei, die drolligen Langohren alleine zu halten – entgegen früherer Ansichten ist ein Meerschweinchen jedoch kein geeigneter Sozialpartner

[29.04.2017]   mehr »

Internationaler Tag des Hasen am 24. September

Aktionstag in allen Megazoo-Märkten mit Wissenswertem über Hasen und Kaninchen

[19.09.2016]   mehr »

Aktionstag in allen Megazoo-Märkten mit speziellen Angeboten und Wissenswertem über Kaninchen

Internationaler Tag des Hasen am 27. September 2014 - Optimale Beratung hat beim Kauf eines Kaninchens bei Megazoo oberste Priorität

[17.09.2014]   mehr »

Zuwachs im Kleintierheim: So gewöhnt sich ein Kaninchen an seinen neuen Partner

Kaninchen sind sehr gesellig und fühlen sich mit einem Artgenossen oder in einem Familienverband am wohlsten. Deshalb sollten die Tiere mindestens zu zweit gehalten werden

[30.01.2013]   mehr »

Kühle Luft und guter Ausblick: So klappt die Autoreise mit Kaninchen

Zwergkaninchen bleiben am besten zuhause und werden in ihrer gewohnten Umgebung versorgt - manchmal gibt es jedoch Situationen, in denen das nicht möglich ist

[22.08.2011]   mehr »

Fressnapf Österreich spendet innovativen Kleintierstall für den Wildpark Ernstbrunn

Der Wildpark Ernstbrunn hat sich mit dem Wolf Science Center über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht und erfreut sich bei Tierfreunden großer Beliebtheit

[17.08.2011]   mehr »

Beratertag zum Thema Haltung von Kaninchen im Freien

Der Megazoo in der Shopolis in Wien-Kagran führt am Freitag, den 2.April 2010 eine wichtige Informationsveranstaltung durch: An diesem Tag findet im Tierfachmarkt am Zwerchäckerweg 4-26 um 16.30 Uhr ein Beratertag zum Thema „Haltung und Ernährung von Kaninchen im Freien“ statt

[29.03.2010]   mehr »

Beratertag zum Thema „Haltung von Kaninchen im Freien“ am 26.März 2010 im Megazoo Brunn

Der Megazoo in Brunn am Gebirge führt am Freitag, den 26.März 2010 eine wichtige Veranstaltung durch: An diesem Tag findet im Tierfachmarkt in der Hubatschstraße 3 um 13 und 15 Uhr ein Beratertag zum Thema „Haltung und Ernährung von Kaninchen im Freien“ statt

[15.03.2010]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction