powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus österreichischen Zoos
Zoos im Burgenland
Zoos in Kärnten
Zoos in Niederösterreich
Zoos in Oberösterreich
Zoos in Salzburg
Zoos in der Steiermark
Zoos in Tirol
Zoos in Vorarlberg
Zoos in Wien
Zoos in Europa
News aus österreichischen Zoos
Zoo-Bücher
Buchtipps zu österreichischen Zoos



Sie sind hier: » Startseite Zoos » Zoos » Zoos in Wien » Tiergarten Schönbrunn

Giraffenkind in Schönbrunn zur Welt gekommen

Am 12. September 2007 um die Mittagszeit ist im Tiergarten Schönbrunn ein Giraffenkind geboren worden.

Der kleine Bulle war anfangs natürlich sehr wackelig unterwegs, stolperte ins Freie, fiel in den vom Regen schlammig aufgeweichten Erdboden und kam trotz großer Anstrengungen nicht mehr auf die Beine.

Schließlich wurde er von den Pflegern geborgen, im Inneren des Giraffenhauses mit Stroh trockengerieben und danach tierärztlich versorgt. Die erste Nacht hat die kleine Giraffe gut überstanden und ist heute früh schon recht gut zu Fuß.

Ihr Körpergewicht wird auf etwa 70 Kilogramm geschätzt, die Größe auf etwa 1.90 Meter.

Das Giraffenhaus bleibt in den kommenden Tagen geschlossen, Mutter und Kind können aber jederzeit ins Freie und sind daher bei Schönwetter spätestens ab dem Wochenende für die Besucher zu sehen.


Die Mutter der neugeborenen Giraffe stammt aus dem tschechischen Zoo Dvur Králové und ist 2006 auf Vermittlung des Giraffenzuchtprogramms der Europäischen Zoos nach Wien gekommen. Schönbrunn besitzt ausschließlich reinrassige Rothschild-Giraffen.

Sie können eine Höhe von fast sechs Metern erreichen. Da sie Rothschild-Giraffen in Afrika selten geworden sind, kommt ihrem Schutz und der Nachzucht in Zoos besondere Bedeutung zu.

Die Haltung von Giraffen hat in Wien eine lange Tradition: Erstmals war hier am 7. August 1828 eine Giraffe zu sehen - für die damalige Zeit eine Sensation, die das ganze Land bewegte.

Sie kam aus Darfur, dem heutigen Sudan und war ein Geschenk des Vizekönigs von Ägypten an den österreichischen Kaiser.

www.zoovienna.at



Neues Tiergarten-Buch: Arktos und Nanuq - Die lustigen Abenteuer der Eisbärenbrüder

Der vielfach ausgezeichnete Kärntner Profi-Naturfotograf Daniel Zupanc hat die berührenden Augenblicke im Leben der beiden Schönbrunner Eisenbärenbabys in ein neues, bezauberndes Bilderbuch verpackt

[18.09.2008]   mehr »

Fu Long: Ein kleiner Pandabär entdeckt die Welt

Am 23. August 2007 wurde im Tiergarten Schönbrunn ein Großer Panda geboren - er erhielt den Namen „Fu Long“ – Glücklicher Drache. Ein neues Buch erzählt, wie der kleine Panda die Welt entdeckt

[12.07.2008]   mehr »

Mensch, Tier und Zoo

Die Geschichte des Tiergarten Schönbrunn spiegelt nicht nur das österreichische Kulturleben wider, sondern auch die Geschichte der Beziehungen zwischen Mensch und Tier

[27.02.2008]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...