powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus österreichischen Zoos
Zoos im Burgenland
Zoos in Kärnten
Zoos in Niederösterreich
Zoos in Oberösterreich
Zoos in Salzburg
Zoos in der Steiermark
Zoos in Tirol
Zoos in Vorarlberg
Zoos in Wien
Zoos in Europa
News aus österreichischen Zoos
Zoo-Bücher
Buchtipps zu österreichischen Zoos



Sie sind hier: » Startseite Zoos » Zoos » Zoos in Wien » Tiergarten Schönbrunn » Große Pandas

Am 18. November wird Fu Long nach China reisen

Nun steht der Termin fest: Am 18. November 2009 wird der Pandabub Fu Long den Tiergarten Schönbrunn verlassen. In China wird „der glückliche Drache“ in der Pandazucht- und Forschungsstation Bifengxia leben.

Dort soll Fu Long in ein paar Jahren selbst für Nachwuchs sorgen und im Sinne des Zuchtprogramms zur Erhaltung seiner Art beitragen. Die Großen Pandas sind so stark gefährdet, dass große Anstrengungen nötig sind, um ihre Ausrottung zu verhindern.

Die Reise von Fu Long wird insgesamt rund 15 Stunden dauern. Im Frachtraum einer Cargo-Maschine fliegt der mittlerweile 50 Kilo schwere Panda von Wien über Shanghai nach Chengdu.

Die letzten Kilometer wird er zur Pandabase gefahren. Fu Long wird von seiner persönlichen Betreuerin Eveline Dungl und Zootierarzt Thomas Voracek in sein neues Zuhause begleitet.

Während des Transports haben die beiden stets direkten Zugang zu ihm und können ihn auch mit Bambus, Äpfeln, Süßkartoffeln, Pellets und Wasser versorgen. Seine Pflegerin wird einige Wochen in China bleiben, um ihm die Eingewöhnung zu erleichtern.

Training für die Reise

Fast zwei Monate wurde mit Fu Long für seine Reise nach China geübt. Pflegerin Eveline Dungl hat den Pandabären Schritt für Schritt mit seiner Transportkiste vertraut gemacht.

In der riesigen Holzkiste wurden schon Fu Longs Eltern nach Wien gebracht. „Der Flug wird für Fu Long sicherlich problemlos. Seine Eltern Yang Yang und Long Hui haben vom Transport damals kaum etwas mit bekommen.

Sie haben während des Fluges gefressen, getrunken und die restliche Zeit geschlafen“, erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Laut Vertrag hätte Fu Long schon zu seinem zweiten Geburtstag am 23. August 2009 nach China müssen, allerdings wollte man ihm den Transport in den heißen Sommermonaten ersparen. Tiergartendirektorin Dagmar Schratter wird mit nach China reisen und den Pandanachwuchs offiziell übergeben.

Schratter: „Fu Long ist als einziges natürlich gezeugtes Pandababy in Europa ein großartiger Erfolg für die Zucht und für den Tiergarten Schönbrunn.

Dem Zoo hat er internationales Renommee und viele Besucher gebracht. Ich werde ihn persönlich sehr vermissen und seinen weiteren Weg ganz genau mit verfolgen.“

www.zoovienna.at

 

Weitere Meldungen

15.08.2013   Pandababy im Tiergarten Schönbrunn geboren   »
25.03.2011   Fu Hus erster Ausflug in die Außenanlage   »
03.09.2010   Erstes Farbbild vom Pandababy   »
26.08.2010   Pandababy im Tiergarten Schönbrunn geboren   »
07.07.2010   Tiergartendirektorin Dagmar Schratter besuchte Fu Long in China   »
04.02.2010   Fu Long hat einen Freund gefunden   »
14.01.2010   Fu Long nicht mehr in Quarantäne   »
20.11.2009   Herzlicher Empfang für Fu Long in China   »
18.11.2009   Fu Long ist auf dem Weg nach China   »
20.08.2009   Geburtstagsparty für Panda Fu Long   »
03.04.2009   Pandakind Fu Long ist nur noch ein halbes Jahr lang in Wien   »
18.03.2009   Wie tickt die "innere Uhr" des Pandabären?   »
26.08.2008   Fu Long: Geburtstag (fast) verschlafen   »
21.08.2008   Fu Long feiert Geburtstag   »
03.07.2008   Panda Po schließt Freundschaft mit Fu Long   »
11.04.2008   Österreichische Lotterien fördern Panda-Projekt weiterhin   »
03.02.2008   ÖWD-Security bewacht Pandabär Fu Long   »
21.01.2008   Endlich: Fu Long traut sich   »
07.01.2008   Akustische Kommunikation beim Großen Panda   »
03.01.2008   Fu Long bleibt weiter in der Wurfbox   »
13.12.2007   Uniqua versichert alle drei Schönbrunner Pandabären   »
05.12.2007   Festakt: Pandababy in Schönbrunn heisst jetzt offiziell Fu Long   »
09.11.2007   Fu Long auf der Waage!   »
01.11.2007   Fu Long, der Glückliche Drache!   »
13.10.2007   Ein Name für das Pandababy!   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...