powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus österreichischen Zoos
Zoos im Burgenland
Zoos in Kärnten
Zoos in Niederösterreich
Zoos in Oberösterreich
Zoos in Salzburg
Zoos in der Steiermark
Zoos in Tirol
Zoos in Vorarlberg
Zoos in Wien
Zoos in Europa
News aus österreichischen Zoos
Zoo-Bücher
Buchtipps zu österreichischen Zoos



Sie sind hier: » Startseite Zoos » Zoos » Zoos in Wien » Tiergarten Schönbrunn

Nachwuchs bei den Kaiserschnurrbart-Tamarinen

Noch nicht einmal zwei Wochen alt, nur rund 35 Gramm schwer und schon ein kleiner Bartansatz: Der Tiergarten Schönbrunn freut sich über den ersten Nachwuchs bei den Kaiserschnurrbarttamarinen.


Kaiserschnurrbarttamarine
Am 4. Mai 2013 sind nach einer Tragzeit von fast fünf Monaten Zwillinge zur Welt gekommen. Auch für die Elterntiere ist es der erste Nachwuchs. Ein Jungtier ist leider verstorben, das zweite ziehen sie bis jetzt aber erfolgreich auf.

Bei Tamarinen werden die elterlichen Pflichten geteilt. „Auch das Männchen kümmert sich fürsorglich um seinen Nachwuchs, trägt ihn am Rücken und überreicht ihn der Mutter zum Säugen“, erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Erst im Vorjahr ist das Kaiserschnurrbarttamarin-Pärchen Christine und Kasimir in Schönbrunn eingezogen und bewohnt das generalsanierte historische Affenhaus. Diese auffälligen Affen haben ein unverwechselbares Markenzeichen: ihren langen, weißen Schnurrbart.

Schratter: „Auch die Weibchen tragen einen Bart und selbst bei dem Winzling ist der Bartansatz schon zu erkennen.“ Ihr Name ist eine Anlehnung an den deutschen Kaiser Wilhelm II., allerdings zeigt der Bart dieser Affen nach unten und ist nicht wie der des Kaisers nach oben gezwirbelt.

Der Affennachwuchs klammert sich noch im Fell seiner Eltern fest. Sein Geschlecht war deshalb noch nicht zu erkennen. Ohne Schwänzchen misst der Kleine gerade einmal fünf Zentimeter. Heimisch sind Kaiserschnurrbarttamarine im tropischen Regenwald Südamerikas, wo sie sich vor allem von Früchten, Baumsäften und Insekten ernähren.

Zu ihren natürlichen Feinden zählen Großkatzen, Greifvögel und Schlangen. Die Hauptbedrohung geht jedoch von der Vernichtung ihres Lebensraumes aus. Der Tiergarten Schönbrunn beteiligt sich am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP).

 

Weitere Meldungen

18.04.2016   Welterstnachzucht der Broadley‘s Plattechse   »
11.03.2016   10 Jahre Nashörner im Tiergarten Schönbrunn   »
06.11.2015   Panda Fu Bao ist auf dem Weg nach China   »
16.10.2015   Faultier-Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn   »
28.06.2015   Luchs-Zwillinge im  Tiergarten Schönbrunn   »
20.01.2015   Tiergarten Schönbrunn führt ab sofort die Europäischen Erhaltungs-Zuchtprogramme (EEPs) für die Nördlichen und Südlichen Felsenpinguine   »
02.12.2014   Schönbrunner Giraffen in das Übergangsquartier übersiedelt   »
01.11.2014   Tiergarten Schönbrunn zeigt seltene Süßwasserfische   »
24.10.2014   Nacktmull-Babys im Tiergarten Schönbrunn   »
01.10.2014   Nachwuchs bei den Königspinguinen im Tiergarten Schönbrunn   »
24.05.2014   Eisbärenanlage „Franz Josef Land“ im Tiergarten Schönbrunn eröffnet   »
04.05.2014   Geparden-Drillinge im Tiergarten Schönbrunn geboren   »
19.03.2014   Zwei Eisbären für den Tiergarten Schönbrunn   »
17.03.2014   18-facher Nachwuchs bei Große Anakonda im Tiergarten Schönbrunn   »
23.02.2014   Südamerikanische Schnappschildkröten erstmal im Tiergarten Schönbrunn zu sehen   »
09.02.2014   Gila-Krustenechsen im Tiergarten Schönbrunn geschlüpft   »
09.01.2014   Die neue Eisbärenanlage „Franz Josef Land“ im Tiergarten Schönbrunn   »
03.01.2014   Seltene Fidschi-Leguane im Tiergarten Schönbrunn geschlüpft   »
15.08.2013   Pandababy im Tiergarten Schönbrunn geboren   »
12.08.2013   Nachzucht von Krokodiltejus im Tiergarten Schönbrunn geglückt   »
13.06.2013   Tiergarten Schönbrunn zum „Besten Zoo Europas“ gekürt   »
11.06.2013   Fressnapf Österreich ist Hauptsponsor der zweiten Kinder Tier Woche in Wien   »
14.05.2013   Nachwuchs bei den Arktischen Wölfen im Tiergarten Schönbrunn   »
04.05.2013   Felsenpinguine im Tiergarten Schönbrunn geschlüpft   »
02.05.2013   Schneeweißes Rentier im Tiergarten Schönbrunn geboren   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction