powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus österreichischen Zoos
Zoos im Burgenland
Zoos in Kärnten
Zoos in Niederösterreich
Zoos in Oberösterreich
Zoos in Salzburg
Zoos in der Steiermark
Zoos in Tirol
Zoos in Vorarlberg
Zoos in Wien
Zoos in Europa
News aus österreichischen Zoos
Zoo-Bücher
Buchtipps zu österreichischen Zoos



Sie sind hier: » Startseite Zoos » Zoos » Zoos in Wien » Tiergarten Schönbrunn » Orang Utan Haus

Eröffnung der ORANG.erie

ORANG.erie als neues Zuhause für die Orang Utans und als Kommunikationszentrum eröffnet


Im Rahmen der Veranstaltung würdigte Mitterlehner auch die Verdienste des ehemaligen Leiters des Tiergartens Helmut Pechlander
Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hat heute die "ORANG.erie" im Tiergarten Schönbrunn eröffnet. Das ehemalige Studio der Filmakademie wurde in den letzten Jahren um 11,5 Millionen Euro generalsaniert und umgestaltet.

Es bietet jetzt ein neues Zuhause für die Orang Utans - daher der Name - und dient auch als Büroräumlichkeit und Kommunikationszentrum.

"Die Fertigstellung der ORANG.erie ist ein Meilenstein in der Entwicklung des ältesten Tiergartens der Welt zu einem modernen Zoobetrieb. Die Erfolgsgeschichte des Tiergartens wird durch die die Auszeichnung zum 'Besten Zoo Europas' durch die Zoological Society of London heute nochmals unterstrichen", sagte Mitterlehner.

Die neue ORANG.erie wurde vom Wirtschaftsministerium mit 8,5 Millionen Euro und von der Stadt Wien mit drei Millionen Euro finanziert. Ausdrücklichen Dank richtete Mitterlehner an Bürgermeister Michael Häupl für die gute Kooperation, die die Stadt Wien dabei geleistet hat.

Seit 1992 hat das Wirtschaftsministerium rund 71 Millionen Euro für Neubauten, Generalsanierungen und Instandhaltungen im Tiergarten aufgewendet, diese wurden durch fast 23 Millionen Euro an Geld- und Sachspenden ergänzt.

Im Rahmen der Veranstaltung würdigte Mitterlehner auch die Verdienste des ehemaligen Leiters des Tiergartens Helmut Pechlander. Die ORANG.erie wird Direktor Pechlaner gewidmet, wofür auch eine Ehrentafel vom Wirtschaftsminister enthüllt wurde.

 

Weitere Meldungen

Die Orang-Utan-Familie im Tiergarten Schönbrunn hat Zuwachs bekommen

Mit dem Orang-Utan-Weibchen Mota ist gestern ein vierter Orang-Utan in der im Mai eröffneten Anlage in der ORANG.erie des Schönbrunner Zoos eingezogen

[08.10.2009]   mehr »

Orang Utans entdecken ihr neues Gehege

Die Orang Utans des Tiergarten Schönbrunn entdecken gerade begeistert ihre neue, große Freianlage, genießen entspannt Sonnen- und Schattenplätze … und sie „bauen die Vegetation um“, wie es Revierleiter Alfred Maier bezeichnet

[05.07.2009]   mehr »

Orang Utan Weibchen im Tiergarten Schönbrunn verstorben

Am 17.10.2008 ist im Tiergarten Schönbrunn das Orang Utan-Weibchen Sandra im Alter von 28 Jahren bei einer Untersuchung verstorben

[18.10.2008]   mehr »

Ehemalige Orangerie wird Orang Utan-Haus

Die Orangerie stammt aus den 1820er Jahren und wurde als solche etwa 100 Jahre lang verwendet

[08.03.2008]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...