powered by Seite drucken
Themen
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Aktuelles
News aus österreichischen Zoos
Zoos im Burgenland
Zoos in Kärnten
Zoos in Niederösterreich
Zoos in Oberösterreich
Zoos in Salzburg
Zoos in der Steiermark
Zoos in Tirol
Zoos in Vorarlberg
Zoos in Wien
Zoos in Europa
News aus österreichischen Zoos
Zoo-Bücher
Buchtipps zu österreichischen Zoos



Sie sind hier: » Startseite Zoos » Zoos » Zoos in Wien » Tiergarten Schönbrunn » Orang Utan Haus

Orang Utans entdecken ihr neues Gehege

Die Orang Utans des Tiergarten Schönbrunn entdecken gerade begeistert ihre neue, große Freianlage, genießen entspannt Sonnen- und Schattenplätze … und sie „bauen die Vegetation um“, wie es Revierleiter Alfred Maier bezeichnet.


Orang Utan Sol bei der Gartenarbeit
Die Gartenarbeit besteht darin, Bambusstauden, die es wagen, am falschen Platz zu sprießen, mit festem Griff zu entfernen. Die Pfleger hoffen, dass die Umgestaltung bald beendet sein wird.

Die Orangs werden von der Zoologie-Studentin Catharina Güttner bei jeder Aktivität wissenschaftlich beobachtet. Güttner dokumentiert für ihre Diplomarbeit an der Universität Wien das Leben der Tiere in der neuen Anlage und vergleicht die Nutzung des Raumes und das Zusammenleben mit der Situation im alten Gehege, wo sie bereits Monate zuvor Daten gesammelt hat.

Die Erhebungen werden frühestens Ende September zu Ende gehen. Von besonderem Interesse ist das vor kurzem neu hinzugekommene Weibchen Sol: Wie geht es ihr im Umgang mit dem 1976 in Schönbrunn geborenen Weibchen Nonja und mit Wladimir, dem Männchen? Wie fügt sie sich ein? Wie findet sie sich zurecht?

Revierleiter Alfred Maier: „Nonja und Sol sind bereits ein Herz und eine Seele und spielen miteinander.

Zum Männchen Vladimir hält Sol aber noch ein wenig Sicherheitsabstand. Aber das Zusammenleben funktioniert gut.“

Die Orang Utans können derzeit etwa zwischen neun Uhr vormittags und 17 Uhr im Freien beobachtet werden, natürlich abhängig vom Wetter.

Die Nacht verbringen sie in der Innenanlage, wo sie sich sehr sicher fühlen und wo jeden Abend Leckerbissen und Beschäftigung auf sie warten.

www.zoovienna.at

 

Weitere Meldungen

Die Orang-Utan-Familie im Tiergarten Schönbrunn hat Zuwachs bekommen

Mit dem Orang-Utan-Weibchen Mota ist gestern ein vierter Orang-Utan in der im Mai eröffneten Anlage in der ORANG.erie des Schönbrunner Zoos eingezogen

[08.10.2009]   mehr »

Eröffnung der ORANG.erie

ORANG.erie als neues Zuhause für die Orang Utans und als Kommunikationszentrum eröffnet

[25.05.2009]   mehr »

Orang Utan Weibchen im Tiergarten Schönbrunn verstorben

Am 17.10.2008 ist im Tiergarten Schönbrunn das Orang Utan-Weibchen Sandra im Alter von 28 Jahren bei einer Untersuchung verstorben

[18.10.2008]   mehr »

Ehemalige Orangerie wird Orang Utan-Haus

Die Orangerie stammt aus den 1820er Jahren und wurde als solche etwa 100 Jahre lang verwendet

[08.03.2008]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2017 TierZeit.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by JimPanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...